Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Einfach

Kolumnen | Heidi List  | aus FALTER 23/12 vom 06.06.2012

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Ein Pärchen sah sich in der überraschenden Situation, dass sie jetzt, nach einem Jahr, einander irgendwie gewohnt waren. Das verwechselt man bald mit nachlassendem Interesse aneinander und fürchtet gar drohende Langeweile miteinander. Um das irgendwie in den Griff zu bekommen, versprachen sie sich, sich mindestens einmal in der Woche eine Erotiküberraschung auszudenken, damit den Rest der Woche davon gezehrt werden könne.

Zuerst war der Mann dran. Er beschloss, seine Holde im Regenmantel mit drunter nix von der Arbeit abzuholen, damit man dann im Stiegenhaus vor lauter Geilheit vielleicht sogar gleich zur Sache kommen könnte. Jetzt war der Mantel kein neues Modell, und es fehlte an der blödesten Stelle ein Knopf. Die Frau sah ihren Lebensgefährten durchs Großraumbüro stolzieren, und durch die Mantelleiste baumelte freundlich sein Penis. Sie versteckte sich unter dem Schreibtisch. Da ging er wieder heim. Die Woche verlief sexuell dann eher unaufregend. Dann war sie dran. Sie weckte ihn mit Sex. Gute Idee. Die folgende Woche verlief zufriedenstellend. Die Dinge können so einfach sein.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige