Tipps

Letzte Chance Detektiv: Onno Viets packt’s an

Lexikon | aus FALTER 23/12 vom 06.06.2012

Onno Viets ist Mitte 50 und Hartz-IV-Empfänger. Noch nie konnte er irgendwas richtig gut - mit Ausnahme von schönen, aber brotlosen Künsten wie etwa Sitzen oder Tischtennis. Dann beschließt er eines Tages, Privatdetektiv zu werden. Weil er keine Ahnung hat, was der Beruf erfordert, orientiert er sich dabei an einem Internet-Ratgeber. Mit Onno Viets hat der sprachgewaltige Hamburger Autor Frank Schulz (Jg. 1957), Verfasser der barocken "Hagener Trilogie“, eine Kultfigur geschaffen, die man ruhig auch so nennen darf und "den lustigsten Roman der Saison geschrieben, der auch noch einer der tiefsinnigsten ist“ (FAZ). Jetzt stellt er ihn auch in Wien vor. Als Moderator führt Klaus Nüchtern durch einen gewiss launigen Abend. sf

Hauptbücherei, Mo 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige