Nachgetragen 

Politik | aus FALTER 24/12 vom 13.06.2012

 Journal mehr oder weniger bedeutender urbaner Begebenheiten

Kabarett anschauen, Preise gewinnen, Flüchtlinge unterstützen

Ruth Eisenreich

Flüchtlingshilfe und Kabarett, das scheint eine gute Kombination zu sein. Eine ganze Reihe von Kabarettisten stellt sich in den nächsten Tagen in den Dienst der guten Sache.

Unter dem Titel "Österreich liest Indien“ findet am 18., 19. und 20. Juni, jeweils um 20 Uhr, eine Benefizveranstaltung für das Freunde-schützen-Haus - eine Unterkunft für Asylwerberfamilien - statt. Maria Hofstätter, Erni Mangold, Thomas Maurer, Robert Palfrader, Florian Scheuba, I Stangl, Gunkl, David Schalko, Werner Schneyder und viele andere spielen im Stadtsaal, Mariahilfer Straße 81, in wechselnder Besetzung Alfred Dorfers und Josef Haders Stück "Indien“.

Am 22. Juni ab 19 Uhr feiert auf dem Badeschiff der Verein Hemayat, der kostenlose Therapie für Folteropfer anbietet, ein Sommerfest. Der Eintritt ist frei, und auch hier gibt es Kabarettinput: Dieter Chmelar


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige