Urbanes Betragen

Benimmfibel für Großstadtmenschen (68)

Stadtleben | aus FALTER 24/12 vom 13.06.2012

Frau E. hätte gerne gewusst, wie sie sich verhalten soll, wenn die Kassierkraft im Lebensmittelfachgeschäft heftige Hustenattacken mit der Hand abschirmt und dann mit eben dieser angehusteten Hand ihre Lebensmittel über den Scanner zieht?

Welche Verhaltensweisen hätten Sie in dieser Situation denn parat? Das Personal ohrfeigen? Den Filialleiter kommen lassen und vor versammelter Kundschaft eine Szene machen, indem sie die Kassierkraft der offenen TBC verdächtigen? Die Ware angeekelt zurück- und das eilig Geschäft verlassen? Oder aber einfach das tun, was man mit Lebensmittel vor deren Verzehr ohnehin tun sollte: sie waschen? In diesem Fall eben noch gründlicher. Wenn Ihnen eine Hustenattacke bereits derartiges Kopfzerbrechen bereitet, sollten Sie niemals einen Blick in die Küchen diverser Restaurants werfen, sonst ist es für immer aus und vorbei mit Ihrem Appetit!

Noch Fragen? stadtleben@falter.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige