Wieder gelesen

Politik | Wolfgang Zwander | aus FALTER 25/12 vom 20.06.2012

Bücher, entstaubt

Gegen das Joch des Kollektivs

Ayn Rands Roman "Atlas Shrugged“ gilt in den USA als das einflussreichste Buch nach der Bibel. Das Werk spielt in einer dystopischen Welt, in der der Einzelne von Bürokratie und Staat unterjocht wird. Die Exil-Sowjetrussin Rand wettert mit ihrem 1957 veröffentlichten Buch gegen Kollektiv und Kommunismus. Das Werk ist eine Streitschrift für die Herrschaft der Unternehmer und des Ego-Kapitalismus. Unter dem Namen "Der Streik“ wurde der bislang auf Deutsch vergriffene Wälzer nun neu aufgelegt; von einem Manager, der die Neuveröffentlichung als Dienst an der Menschheit begreift.

Ayn Rand: Der Streik. Kai John, 1258 S., € 41,10


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige