Kultur

Steiermark | aus FALTER 25/12 vom 20.06.2012

Steiermark kurz

VillaWeiss vor dem Aus Ende 2011 eröffnete in Ligist der Kulturverein VillaWeiss (siehe Falter 43/11). Laut Obfrau Antoinette Oberländer sei nun von der Gemeinde aufgrund fehlender Bewilligungen die Nutzung des Vereinshauses untersagt worden. Oberländer: "Das Fremde und Neue ist in Ligist noch nicht erwünscht!“

Konkreter Herbst Der steirische herbst hat sein heuriges Programm präsentiert. Zum Kunst-Politik-Großprojekt "Truth is concrete“, ein 7-Tage-Marathoncamp, sind rund 150 Künstler und Aktivisten geladen. Auf den traditionellen Ausstellungsrundgang zur Eröffnung wird heuer verzichtet. Der diesjährige herbst soll ein "deutlich anderer“ werden, als Reaktion auf die "rasanten weltweiten Veränderungen“.

Protestaktionen Aufgrund der Nulllohnrunde, die rund 500 Mitarbeiter der Grazer Bühnen trifft, sind Protestaktionen vor Vorstellungen geplant.

55

Sekunden vergehen im Schnitt zwischen zwei Einsätzen des steirischen Roten Kreuzes. Je sieben Arbeitswochen haben die 8836 freiwilligen Helfer im Vorjahr geleistet.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige