Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Eva

Kolumnen | Heidi List  | aus FALTER 25/12 vom 20.06.2012

Ich sag’s gleich, das mit der Bikinifigur geht sich heuer definitiv nicht mehr aus. Auch nicht, wenn man jetzt anfangen würde, ausschließlich entwässernde Ananas zu essen. Zu spät. Denn der Sommer ist schließlich schon da, und man muss lebendigen Leibes und vice versa sehenden Auges in die Bäder, so wie man ist.

Ich hab’s heuer aber nicht so schlecht erwischt, mir ist aufgefallen, dass der Stillbusen ganz nett von der Hüfte ablenkt. Aber man kann schwer jeden Frühling ein Kind bekommen, um dann in der warmen Zeit im Gänsehäufel zu punkten. Also man kann schon, nur sind die Babys dann im Herbst auch noch da.

Wegen der noch durcheinanderen Figur habe ich jetzt einen neuen Badedress erstanden. Ein Badeanzug um eine Schweinekohle, der angeblich das betont was es verdient, betont zu werden. Im Freibad stellte ich fest, ich schau trotzdem aus wie die sprichwörtliche Sau.

Den Vogel hat dann aber überhaupt eine andere Dame mit Stillbusen abgeschossen, die hat nämlich auf Urmutter gemacht und lag ganz nackert da.

Und war damit der Liebling aller anwesenden Pupillen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige