Musik  Tipp Pop

Party für die gute Sache: das Hemayat-Sommerfest

Lexikon | aus FALTER 25/12 vom 20.06.2012

Der Wiener Verein Hemayat bietet seit Jahren kostenlose Therapie für Folteropfer an. Heuer wird zum zweiten Mal ein "Sommerfest für Hemayat“ veranstaltet. Nicht nur der Party, sondern auch der guten Sache wegen: Der Abend hat das Ziel, so viele Spenden einzunehmen, um 25 Kindern und Jugendlichen, die bereits seit längerer Zeit auf einen Therapieplatz warten, diesen zu finanzieren. Los geht es um 19 Uhr mit einer Wein- und Bierverkostung mit dem Standard-"Bierpapst“ Conrad Seidl und dem Sommelier Thomas Köberl, die passende Musik steuern 5/8erl in Ehr’n bei. Später spielt dann Ernst Molden ein Konzert, Dieter Chmelar moderiert die Hemayat-Tombola (jedes Los gewinnt), und die Journalistin Nina Horowitz legt auf. GS

Badeschiff, Fr 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige