Raupe 

Je länger die Ferien, desto besser das Leben

Die kleine Kolumne im FALTER

Stadtleben | aus FALTER 26/12 vom 27.06.2012

Rouven, 12, möchte längere Sommerferien

Keiner mag Schule. Aber nur noch ein paar Tage, dann ist dieses Schuljahr vorbei. Das hat wieder einmal urlang gedauert. Wir machen zwar am Ende viele Ausflüge; letzte Woche war meine Klasse zum Beispiel Drachenboot fahren. Aber das hilft alles nichts, die Schule nervt schon, und ich kann es kaum erwarten, dass endlich der Zeugnistag kommt. In den Ferien kann ich alles machen, was während des Schuljahres nicht geht: länger aufbleiben, ausschlafen und Freunde, die nicht in Wien wohnen, besuchen. Dafür braucht man viel Zeit, und deswegen sind die Sommerferien einfach zu kurz. Eltern finden die Ferien immer viel zu lang. Wenn man arbeitet, hat man ja viel weniger Urlaub. Ich glaube, die Erwachsenen sind einfach neidisch. Studiert man aber an der Uni, hat man noch mehr Ferien. Das ist auch ein Grund, warum ich einmal studieren möchte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige