Neue Musik Tipp

Zum Frühschoppen nach Dürnstein

Lexikon | aus FALTER 26/12 vom 27.06.2012

Jo Aichinger und Albert Hosp bieten bei "Glatt&Verkehrt“ World-Music vom Feinsten, auch Uraufführungen mit Neuer Musik. Wo gehört Hannes Löschel da eigentlich dazu? Von Stilgrenzen hält der Komponist wenig, in der nischen Neuen Musik ist er genauso zu Hause wie in Improvisation und Jazz. "Lieder, die die Donau bis an die Mündung ins Schwarze Meer hinabbegleiten“, verheißt der Kapellmeister einer Stadtkapelle im Wirthaus diesmal. Überschreitungen genreunabhängige Instrumentierungen wie in seinen Deutungen traditioneller Wienerlieder, von Tänzen oder etwa auch Werken Franz Schuberts sind zu erwarten. Die famosen Mitglieder von Löschels Stadtkapelle, darunter Akkordeonist Walter Soyka, sind fast alle auch in eigenen Formationen tätig und fügen sich hier zum Ensemble. HR

Alter Klosterkeller Dürnstein, So 12.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige