Noch einmal anständig Kunst tanken vor dem Sommer, Und Liedgut einpacken!

Vorschau: Tiz Schaffer | Lexikon | aus FALTER 26/12 vom 27.06.2012

CMRK geht in Graz in die dritte Runde. Der Wir-eröffnen-gleichzeitig-Zusammenschluss von Camera Austria, Kunstverein Medienturm, und Grazer Kunstverein hat am Freitag zu bieten: Die Gruppenausstellung "maribor Graz“ eröffnet um 18 Uhr im , mit dabei etwa Nataša Berk, Constantin Luser oder Maruša Sagadin (Foto). Im Kunstverein geht es ab 19 Uhr mit Susi Jirkuff und "Rainy Days“ zur Sache. In der Camera Austria ist "DLF 1874 - Die Biografie der Bilder“ zu sehen, da werden Arbeiten von rund 15 Künstlerinnen und Künstler um 20 Uhr ausgestellt. Die letzte Eröffnung findet um 21 Uhr statt - im Grazer Kunstverein mit Gitte Villesen und "I had no other choice ...“.

Ebenfalls am Freitag, und zwar um 19.30 Uhr, präsentiert Clara Oppel ihre Klangskulptur "Nous“, die im Museum der Wahrnehmung ihren Platz finden wird. Auf der Suche nach einer fixen Bleibe sind derzeit die Schaumbad-Künstler, vorübergehend sind sie in der ehemaligen Sauna des Margarethenbades untergebracht. Die Ausstellung "Die Heimsuchung“ eröffnet am Samstag um 19 Uhr. Mit dabei etwa sind Edda Strobl, Markus Wilfling und viele andere.

Man könnte auch nach Mürzzuschlag fahren. Dort eröffnet im Kunsthaus Muerz Thomas Reinhold am Freitag um 19 Uhr die Schau "Tektonik der Schwere“, sie umfasst Malerei, Fotografie und einen Animationsfilm. Und dann sei hier noch auf das Songwriterfest "Song & Void“ hingewiesen, das am 28.6. um 20 Uhr im Grazer p.p.c. über die Bühne geht. Line-up: Bernhard Eder, "Oliver Mally, Lasse Matthiessen, Ernst Molden u.a. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige