Dolm der Woche  Wertungsexzess

Christoph Schönborn

Politik | aus FALTER 27/12 vom 04.07.2012

Der Kardinal greift durch: Er hat Peter Meidinger, den Dechant aus dem niederösterreichischen Piesting, vor die Wahl gestellt: Entweder Meidinger trete aus der "ungehorsamen“ Pfarrerinitiative aus, oder er verliere seinen Posten als Dechant.

Meidinger räumte seinen Sessel, weil er Schönborns "Vorschlag“ für unmoralisch hielt. Er will mit der Pfarrerinitiative weiter die Kirche reformieren. Schönborn hingegen sieht eine Spaltung heraufdräuen. Die Weltkirche blicke nun wegen der Pfarrerinitiative auf Österreich, ließ Schönborns Sprecher verkünden.

"Mit dem Glauben an das Evangelium, dem Sie verpflichtet sind, hat das nichts mehr zu tun“, schrieb die Laieninitiative dem Kardinal. Für den Vatikan hat Schönborn wohl alles richtig gemacht. Und das Gebot "Du sollst nicht erpressen“ findet sich auch nirgendwo in der Bibel.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige