Kurz und klein

Medien | aus FALTER 27/12 vom 04.07.2012

Meldungen

Internetbrille Auf der Google-Entwicklerkonferenz wurde verkündet, dass die Google-Computerbrille in zwei Jahren auf den Markt kommen wird. Sie soll künftig Smartphones ablösen. Alle Informationen werden quasi in die Gläser eingeblendet - von E-Mails bis Straßenkarten.

40

Prozent weniger Zuseher verzeichnete CNN im zweiten Quartal 2012 im Vergleich zum Vorjahr. Der Nachrichtensender steckt seit längerem in einer tiefen Krise.

Offener Brief ORF-Chef Alexander Wrabetz will über den Kollektivvertrag verhandeln, dem Betriebsrat drohte er unter anderem mit betriebsbedingten Kündigungen und dem Abbau freier Mitarbeiter. Die reagierten sauer mit einem offenen Brief: Ein Abbau würde jene Sendereihen gefährden, mit denen der ORF seinen Bildungsauftrag nach wie vor rechtfertigen kann.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige