Stil

Stadtleben | aus FALTER 27/12 vom 04.07.2012

Mode, Design, Architektur, Garten

Im MQ: fashion[o]ut

Diane Pernet ist die Galionsfigur der Modebloggerinnen. Weil der Sommer im Museumsquartier ganz im Zeichen der Mode steht (darum der grässliche Laufsteg aus Spanplatten und Limokisten …), färbt das auch auf das jährliche Filmfestival frame[o]ut ab. Diane Pernet, die Frau mit dem markanten Turban, Modeexpertin, Filmexpertin und Blog-Pionierin, wird diesen Freitag ihr eigenes Festival präsentieren und über ihre Arbeit sprechen. Muss-Termin für alle Internet-Fashionisten.

Infos zum Programm unter: www.frameout.at

Alles ist gut

Das Wiener Architekturbüro AllesWirdGut, hierzulande unter anderem weltberühmt und ausgezeichnet für die Neugestaltung der Innsbrucker Maria-Theresien-Straße, hat einen weiteren Preis gewonnen - in Luxemburg. Für das Projekt Lux - Place de l’Académie, die Platzgestaltung auf einem ehemaligen Stahlhof im luxemburgischen Esch-sur-Alzette, gab’s den Bauherrnpreis in der Kategorie "Espaces paysages“ (Platz- und Freiraumgestaltung). Kühl.

Nachhaltig fesch

Schon wieder dieser "Summer of Fashion“ im Museumsquartier - ja gibt’s denn gar kein anderes Thema?! Jedenfalls wird im Rahmen des dortigen MQ-Modefestes vom 13. bis 15. Juli die "Biorama Fair Fair“ mit Eco-Fashion-, Design- und Bio-Food-Markt stattfinden. Fast 50 Aussteller zeigen in der Arena21 und der Ovalhalle ihre Produkte. Dazu gibt es kleine Pop-up-Stores junger, heimischer Labels sowie europäische Marken, die auf-, um- oder upcyclen. Plus: Langsam wird Eco auch echt tragbar. Erträglich ökologisch, sozusagen.

13.-15.7. im MQ; Infos: www.fairfair.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige