Politik

Steiermark | aus FALTER 27/12 vom 04.07.2012

Steiermark kurz

Voves: "Nagelprobe“ Der steirischen "Reformpartnerschaft“ steht laut SP-Landeshauptmann Franz Voves die "Nagelprobe“ bevor: Beim Doppelbudget 2013/14 gehe es noch einmal um Einsparungen von 200 bis 300 Millionen Euro, sagte er der Apa. Einen "Rückfall“ in den Dauerzank mit der VP werde es nicht geben: "Es wird im Wahlkampf schon kantiger werden, …aber so tief, wie das zwischen 2005 und 2010 war, das wird sich niemand leisten können.“

Wiederbetätigung Im Prozess gegen zehn Männer wegen Wiederbetätigung erhielt ein Angeklagter zwei Jahre nach den Erhebungen ein Alibi von seiner Freundin und deren Eltern. Der Prozess ist weiter konfliktreich, der Richter drohte einem Angeklagten und einem Anwalt, den Saal verlassen zu müssen.

NS-Verbrechen geklärt Historiker der Uni Graz haben die Hintergründe der Massengräber auf dem Gelände der Belgierkaserne geklärt. Im April und Mai 1945 wurden dort bis zu 219 Menschen von Angehörigen der Waffen-SS und der Gestapo ermordet. Die größte Gruppe der Opfer waren jüdische Ungarn und Ungarinnen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige