Literatur  Tipps

Mädchen mit "Chucks“: Cornelia Travnicek liest

Woche | aus FALTER 28/12 vom 11.07.2012

Die junge österreichische Autorin Cornelia Travnicek (Jg. 1987) ist dieser Tage sehr gefragt. Gerade kommt sie vom Wettlesen um den Bachmann-Preis aus Klagenfurt zurück, und schon steht diese Woche eine Lesung im Rahmen des sommerlichen Literaturfestivals "O-Töne“ an. Travnicek liest aus ihrem im Frühjahr erschienenen Coming-of-Age-Roman "Chucks“. Heldin des Buches ist die 16-jährige Mae, die den Ruinen ihrer Familien (ihr Bruder verstarb an einer Krebserkankung, die Eltern trennten sich danach) entflieht und zeitweise auf der Straße lebt. Wirklich Sorgen machen muss man sich um das Mädchen, das die Chucks des Bruders aufträgt, jedoch nicht, denn es verfügt neben einer großen Klappe auch über ordentliche Kraft- und Wutreserven, die es antreiben. Lesung aus dem Roman, eingeleitet von Bernhard Fetz (Literaturarchiv). SF

Museumsquartier, Staatsrathof, Do 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige