Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Ein kleines Stück vom Festivalglück

Woche | aus FALTER 28/12 vom 11.07.2012

Es gibt Momente, die bleiben für immer, und dieser eine hat uns besonders tief getroffen. Wir sind in Dänemark auf dem Roskilde Festival, einem der größten Musikfestivals Europas, und sprinten seit Tagen zwischen sieben Bühnen und Konzerten von Björk, The Roots oder Jack White hin und her. "Roskilde ist anders“, hat man uns im Vorfeld gesagt, und langsam verstehen wir diesen Satz. Schlamm, Bier und Betrunkene findet man hier wie auch sonst überall. Aber es gibt auch die Tatsache, dass alle 30.000 Mitarbeiter, vom Roadie bis zum Müllaufsammler, ihre Arbeit ehrenamtlich verrichten und der gesamte Erlös gespendet wird. Gerade hat eine junge Frau in der Menge zu weinen begonnen und wird von einem Security an den Rand gebracht. Er ist bereits einige Stunden im Regen gestanden und hat eine lange Nacht vor sich, aber er setzt sich zu ihr, reicht ihr Wasser, hört sich ihre Geschichte an, gibt Ratschläge und geht erst wieder an seinen Platz zurück, nachdem sie gelacht hat. Man kann


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige