Mobil eben

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 28/12 vom 11.07.2012

Frauen und Kinder

Die Mobilität von Frauen und Kindern wurde letzte Woche im Verkehrsausschuss des Städtebundes thematisiert. Ein Ergebnis: Frauen fahren deutlich mehr mit Öffis als Männer - und das, obwohl sie oft aufgrund von Mehrfachbelastung kompliziertere Wegeketten zurückzulegen haben.

22 Millionen

So viele Gepäckstücke kamen im Flugverkehr im Vorjahr weltweit mit Verspätung bei ihren Besitzern an. Die häufigsten Gründe dafür waren nicht aufgeladene Koffer sowie Fehler beim Transfer. Etwa drei Millionen Gepäckstücke waren bei der Ankunft beschädigt, 645.000 gingen überhaupt dauerhaft verloren. Für verlorenes oder beschädigtes Gepäck haften Fluglinien mit bis zu 1200 Euro.

Strom aus

Gar nicht bewegte sich das Gepäck vergangenen Montagabend am Wiener Flughafen. Für eineinhalb Stunden legte ein Stromausfall Förderbänder und Türen sowie Garagen und Parkplätze lahm, weil sich die Schranken nicht öffnen ließen. Und im neuen "Check-in 3“-Terminal waren während des Stromausfalls Airline-Mitarbeiter in bestimmten Bereichen eingeschlossen, weil die elektronischen Zutrittskontrollen durch den Stromausfall nicht mehr funktionierten und die Türen sich manuell nicht öffnen ließen. Echte Sky-Linke.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige