Musik  Tipps Pop

Das Wiener Popfest geht in die dritte Runde

Woche | aus FALTER 29/12 vom 18.07.2012

Bleibt alles anders beim Popfest Wien: In seiner dritten Auflage ist das Festival, das die lokale Musikszene bei freiem Eintritt auf der Seebühne am Karlsplatz sowie in diversen umliegenden Clubs präsentiert, vom Frühling in den Hochsommer gewandert, es findet jetzt vom 26. bis 29. Juli statt. Die Seebühne wird nur mehr an drei der vier Festivaltage bespielt, dafür fungiert nun auch der Ost Klub als Popfestkonzertort - neben dem Wien Museum, dem Prechtlsaal der TU, dem Project Space und dem Brut im Künstlerhaus. Knapp 50 Acts umfasst das Programm, dazu kommen noch die "Popfest Sessions“ mit Diskussionen und öffentlichen Künstlergesprächen. Das donnerstägliche Eröffnungsprogramm auf der Seebühne teilen sich die Indiepopper The Beth Edges, die Polkapunks Attwenger sowie die Worldpopband Fatima Spar & The Freedom Fries. gs

Seebühne am Karlsplatz, Do 18.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige