Film  Neu im Kino

Komödie vom Reißbrett: "Ausgerechnet Sibirien“

Woche | aus FALTER 29/12 vom 18.07.2012

Matthias Bleuel reist im Auftrag seiner Firma ins südsibirische Kemerovo, um in der Außenstelle des Leverkusener Textilherstellers nach dem Rechten zu sehen. Das geht nicht gut! Und zwar nicht nur, weil Bleuel ohne seine Frau, die gerade die Scheidung eingereicht hat, absolut nichts auf die Reihe kriegt (schon gar nicht ohne Russischkenntnisse), sondern weil er sich Hals über Kopf in eine Sängerin namens Sajana verschaut und ihr bis in die tiefste Provinz nachfährt. "Ausgerechnet Sibirien“ heißt Ralf Huettners am Reißbrett erdachte Culture-Clash-Komödie, der selbst Joachim Król in der Titelrolle kaum Leben einzuhauchen vermag. So bleibt am Ende auch die wundersame Verwandlung seines Biedermanns in einen Mann der Passion und Poesie reine Behauptung. MO

Ab Fr in den Kinos (OmU im Votiv)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige