Katharinas Nachtwache 

Lexikon | aus FALTER 31/12 vom 01.08.2012

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Essen und Tanzen im Burggraben

Keine Leute da, schade. Der angekündigte Regen ist ausgeblieben, und auch drinnen lässt es sich im Dots21 ganz gut aushalten. Die Kunde vom relativ neuen Restaurant im 21er Haus, einer Art Dinner Club, hat sich eben noch nicht herumgesprochen, der Standort hinter, neben oder besser: unter der gigantischen Baustelle des zukünftigen Hauptbahnhofs ist vorerst noch alles andere als ideal. So leuchten die Leuchtketten im betonernen Gastgarten alleine vor sich hin, während sich die DJs im grün-orange-braunen Speisesaal über das Lautstärkepotenzial des Soundsystems wundern. Man kann sich gut vorstellen, wie hier in ein paar Jahren Europareisende und Businessmenschen asiatische Suppen essen und an Sommerspritzern mit viel Minze nippen, inzwischen könnten in diesem rechteckigen Burggraben unterhalb der Arsenalstraße aber ruhig ein paar Partys stattfinden. Ein Garten, ein luftiger, großer Raum


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige