Kleinzeug 

Stadtleben mit Kindern

Stadtleben | aus FALTER 31/12 vom 01.08.2012

Modekids

Hat sich schon einmal jemand den pädagogischen Mehrwert von Schönheitswettbewerben überlegt? Jedenfalls veranstalten die Wiener Jugendzentren seit geraumer Zeit "Kids in Fashion“. Dabei werden Jugendliche zu "Nachwuchsdesignern“ und "Nachwuchsmodels“. Für die Abschlussveranstaltung, eine Modenschau Ende Oktober im Kabelwerk, sucht man jetzt junge Vorführdamen und -herren zwischen 14 und 23. Bewerben kann man sich jetzt; wer dann auf den Laufsteg darf, entscheidet tatsächlich ein Casting.

Impfkinder

Mindestens genauso heiß wie das Castingthema ist wohl das Impfthema. So freut sich die Pharmaindustrie, dass es seit heuer die Gratis-Pneumokokken-Impfung für alle Kleinkinder gibt (für "Risikokinder“ ist sie schon seit 2004 kostenfrei). Kinder, die nach dem 1.9.2011 geboren sind - auch noch nicht geimpfte Kinder im 7. bis 11. Lebensmonat -, können von dem Impfprogramm profitieren. Die Kosten tragen Bund, Länder und Sozialversicherungen.

Rathauskinder

"Rein ins Rathaus!“ So heißt die beliebte Veranstaltung, bei der junge Wienerinnen und Wiener erleben sollen, wie die Stadt funktioniert und verwaltet wird - im Rathaus eben. Vielleicht ist es ein bisschen übertrieben zu sagen, die Kleinen hätten das Sagen. Aber zumindest sind sie "Kinder-PolitikerInnen“. Aha.

6.-11.8., Rathaus. Infos: www.ferienspiel.at.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige