Raupe 

In Kärnten scheint die Sonne trotzdem weiter zu scheinen

Die kleine Kolumne im FALTER

Stadtleben | aus FALTER 31/12 vom 01.08.2012

Unser Kolumnist Rouven, 11, hat Ferien am Wörthersee gemacht

Ich war gerade mit meinem Bruder auf Urlaub in Kärnten. Das machen wir öfters, weil wir dort einen sehr guten Freund haben, den Julian. Und weil man dort so viel unternehmen kann im Sommer. Aber in Kärnten soll ja die Sonne angeblich nicht mehr scheinen. Ich glaube, das soll so sein, seitdem der ehemalige Landeshauptmann gestorben ist. Ich weiß nicht, warum die das sagen, allerdings kann ich das überhaupt nicht bestätigen. Die Sonne scheint genauso wie davor, und dazu war es auch noch urheiß.

Wir waren auch ganz oft im Wörthersee schwimmen. Der Wörthersee ist so klar, dass man bis zum Grund sehen kann. Wenn man auf dem Steg liegt und etwas isst, dann fallen die Brösel in das Wasser, und dann kommen ganz viele Fische und futtern die Brösel weg, und Enten schwimmen auch daher. Sogar eine Schlange haben wir gesehen. Das Tierleben am Wörthersee scheint also ganz okay zu sein, und die Sonne scheint sowieso.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige