Digitalia

IT-Kolumne

Medien | Ingrid Brodnig | aus FALTER 32/12 vom 08.08.2012

Was haben Jane Fonda und Kärnten gemeinsam? Ich halte beide nur in kleinen Dosen aus. Wenn mir fad ist, schaue ich mir alte Aerobicvideos der Schauspielerin an, in denen sie dauergewellt vorturnt. Aus Gründen der geistigen Gesundheit kann ich diesen 80er-Jahre-Trash aber nicht allzu lange anschauen. Ähnlich ist das mit Kärnten. Da lese ich gerne online den Live-Ticker der Kleinen Zeitung, die von all den Korruptionspressekonferenzen berichten. Zeile für Zeile kann man den Wahnsinn nachlesen, der sich hinter der Koralpe ereignet. Etwa freiheitliche Politiker, die über sich selbst in der dritten Person reden. "Den Uwe Scheuch kann man weder biegen noch brechen“, meinte der Uwe Scheuch neulich.

Diese Live-Ticker sind stakkatohaftes Polit-Kabarett. Wird mir dieses Bundesland zu viel, klicke ich weg oder schaue schnell ein Jane-Fonda-Video an. Nur was machen die Kollegen der Kleinen Zeitung? Voll arg, die müssen dort leben!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige