Mehr davon: Soziale Netzwerke

Stadtleben | aus FALTER 32/12 vom 08.08.2012

Es hat sich eh schon sehr verbessert, also einfach Öffnungszeiten, Telefonnummer und Internetadresse reinzustellen, traut sich heut eigentlich eh fast keiner mehr. Andererseits muss man sagen, dass all die Administration einer virilen Facebook-Seite natürlich auch ganz schön Energie kostet, was ja auch irgendwer zahlen muss ... Hier bekommt man jedenfalls Appetit:

O’Connor’s Old Oak 604 gefällt das. Gareth Smith ist extrem fleißiger Facebooker, er stellt nicht nur die schönsten seiner fertigen Gerichte ins Netz, sondern auch Rohwaren, Verarbeitungsschritte, Produktinformationen, eine echte "Foodie“-Seite. Dazu muss man übrigens sagen, dass es dort so unglaublich wahnsinnig gut ist. Muss man aber halt selber hin. Verwirrend: Man findet es unter o’connors.

3., Rennweg 95, Tel. 236 67 21, Mo-Fr 11-2, Sa 15-2, So 15-24 Uhr, www.oconnors.at

The Dining Room 472 gefällt das. Angelika Apfelthaler informiert hier über das jeweilige Programm ihres Privatrestaurants, zeigt sehr appetitliche


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige