Vegane Kondome und Bio-Aftershave in Wiens erster veganer Boutique

Politik | Benedikt Narodoslawsky | aus FALTER 33/12 vom 16.08.2012

Aus der Not heraus hat die gelernte Bürokauffrau Jasmin Schister vor vier Jahren einen Onlineshop für Vegane namens Muso Koroni gegründet: einerseits weil sie selbst vegan lebt und kein passendes Angebot fand. Andererseits weil sie ohnehin auf Jobsuche war. Ihr Geschäftsmodell ging auf. Vergangenen Freitag hat die 27-jährige Oststeirerin den nächsten Schritt gesetzt und in der Josefstädter Straße die erste vegane Boutique Wiens eröffnet.

Alle Waren sind fair gehandelt und ohne tierische Inhaltsstoffe. Im Programm sind Kleidung, Kosmetikartikel und Accessoires - darunter Schuhe aus Kork, vegane Kondome und Bio-Aftershave. Schister sagt: "Die Recherche der Produkte hat sehr lange gedauert.“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige