Musik  Tipps Pop

"Dancing Barefoot“ mit einer Ikone der Rockmusik

Lexikon | aus FALTER 34/12 vom 22.08.2012

Seit den frühen Siebzigern mit dabei, gehört Patti Smith zu den großen weiblichen Ikonen der Rockmusik. 37 Jahre nach ihrem umgehend zum Klassiker gewordenen Debütalbum "Horses“ ist die New Yorker Sängerin und Poetin immer noch nicht müde oder satt. Live zelebriert Smith nach wie vor ungebrochen Sturm und Drang im Zeichen des Rock ’n’ Roll, und beim Arena-Open-Air hat sie mit "Banga“ sogar eine gute neue Platte im Gepäck. "Banga“ enthält zwölf Songs, darunter mit "Amerigo“ eine melodische Ouvertüre, die Amerigo Vespuccis Reise in die Neue Welt im Jahre 1497 zum Thema hat, den Rocksong "Fuji-san“, der den Menschen Japans in der Zeit nach dem letztjährigen Erdbeben gewidmet ist, oder die Ballade "This Is the Girl“ in Erinnerung an Amy Winehouse. Einem generationenübergreifenden Konzerterlebnis sollte nichts im Weg stehen. SF

Arena, Open Air, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige