Kunst  Tipps

Die Galerie der Rampenkaiser

Lexikon | aus FALTER 34/12 vom 22.08.2012

Die Stars warten im Grünen. Das Wien-Museum zeigt in seiner Dependance Hermesvilla Porträts berühmter Schauspieler des Burgtheaters. Publikumslieblinge gibt es, seit das "Theater nächst der Burg“ 1776 zum "Teutschen Nationaltheater“ erhoben wurde. Die Hofschauspieler standen im direkten Blickfeld des Kaisers und genossen hohes gesellschaftliches Ansehen; sie waren die Verkörperung moderner Individualität. Die Ausstellung "Burg Stars“ in der Hermesvilla zeichnet die Tradition der Schauspielerporträts über 230 Jahre hinweg nach. Ergänzt werden die Bilder aus der "Ehrengalerie“ des Burgtheaters, zu der auch zeitgenössische Schauspielerporträts etwa von Gregor Zivic, Elke Krystufek und Erwin Wurm gehören, mit Objekten aus der Sammlung des Wien Museums, darunter Gemälde und Totenmasken. MD

Hermesvilla, bis 4.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige