Film  Tipp

Viennale-Special "House of Games“ im Filmcasino

Lexikon | aus FALTER 34/12 vom 22.08.2012

Rien ne va plus für William H. Macy

Bernie Lootz (William H. Macy) scheint vom Pech verfolgt, nun hat ihm auch noch sein Spiel im Shangri-La-Casino von Vegas einen Riesenberg Schulden eingebracht. Der Besitzer (Alec Baldwin) bietet ihm an, dort als Cooler zu arbeiten, soll heißen: als Pechvogel vom Dienst, der andere um ihr Spielglück bringt. "The Cooler“ heißt denn auch Regisseur und Drehbuchautor Wayne Kramers hervorragend gespieltes Spielerdrama aus dem Jahr 2002, das mit ungewohnt expliziten Sex- und Gewaltszenen überrascht, unter dessen Oberfläche aber ein wundervoll romantisches Herz schlägt. - Eine seltene Wiederaufführung, diesmal im Rahmen des kleinen 50-Jahre-Viennale-Specials "House of Games“ mit einem halben Dutzend ausgesuchter Spielerfilme. MO

Im Filmcasino, Mo 20.30 (OF)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige