JENSEITS

Feuilleton | aus FALTER 35/12 vom 29.08.2012

Wolfgang Ambros

Reingefallen

Der Sänger wurde Opfer des "Ö3-Callboys“. Dieser gab sich als Frank Stronach aus und bot Ambros ein Regierungsamt an - ausgerechnet als Gesundheitsminister. Ambros zeigte sich interessiert. Zwickt’s eam!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige