Tipp

Golden Girls brutal: Greisinnen unter sich

Lexikon | aus FALTER 35/12 vom 29.08.2012

Drei Freundinnen sind zum Bridge verabredet. Eine kommt zu spät, da sagen die anderen: "Wir haben gedacht, du bist tot.“ Marie-Claire, Gertraud und Emma, die Protagonistinnen von Gustav Ernsts Komödie "Bridge“, sind weit über 80. Und während sie auf die vierte Mitspielerin warten, werfen die greisen Damen einander Gemeinheiten aus ihrem langen Leben an den Kopf; sogar Krankheiten sind ein Streitpunkt: "Wieso sollte ich Magenkrebs haben? Mein Krebs ist der Gebärmutterkrebs! Immer schon gewesen!“ Wie bei Ernst üblich, wird eher nicht die feine Klinge geschwungen; mit Susanne Altschul, Juliane Gruner und Johanna Tomek ist die Uraufführungsinszenierung aus dem Theater Kosmos in Bregenz aber stark besetzt. Jetzt gastiert sie in Wien. WK

Schauspielhaus, Mi, Do 20.00 (bis 8.9.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige