Tipps Pop

Soulpop in der Stadthalle: Happy End für Georgie Boy

Lexikon | aus FALTER 35/12 vom 29.08.2012

Im letzten Spätherbst hätte George Michael in Wien ein Konzert spielen sollen. Statt auf der Bühne der Stadthalle landete der britische Sänger jedoch mit einer Lungenentzündung auf der Intensivstation des AKH. Nach langsamer Genesung ist er kürzlich mit dem Song "White Light“ zurückgekehrt. Und jetzt kommt er wieder nach Wien, um zwei Konzerte zu spielen - am Donnerstag (ausverkauft) holt er den versäumten Auftritt nach, am Dienstag (noch Karten erhältlich) gibt er ein Zusatzkonzert. Michael bringt seine Lieblingslieder aus nunmehr 30 Jahre Karriere und ein Orchester nach Wien. Auf der "Symphonica“ betitelten Tour interpretiert der Ausnahmesänger neben eigenen Stücken aber auch Songs von Rufus Wainwright und Nina Simone, Terence Trent D’Arby und Amy Winehouse. Erwarten darf man sich Hochglanz-Soulpop in Perfektion. SF

Stadthalle, Di, Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige