Kunst  Vernissagen

Die Werbefeldzüge eines Kaisers

Lexikon | aus FALTER 36/12 vom 05.09.2012

Kaiser Maximilian I. (1459-1519) beauftragte die besten Künstler seiner Zeit, allen voran Albrecht Dürer. Mit Gemälden, Grafiken, Druckwerken und Skulpturen setzte er sich und der Dynastie der Habsburger ein Denkmal. Maximilian war der erste Regent, der seine Auftragswerke gezielt für Propagandazwecke einsetzte. Die Albertina verwahrt viele der bedeutendsten Werke und widmet dem Kaiser eine umfassende Ausstellung. Gezeigt werden Werke von Albrecht Dürer, Albrecht Altdorfer, Hans Burgkmair und Bernhard Strigel. Den Höhepunkt von "Kaiser Maximillian I. (1459-1519) und die Kunst der Dürer-Zeit“ bildet der von Altdorfer und seiner Werkstatt gemalte Triumphzug, ein Bilderfries auf Pergament. Nach der Restaurierung kann dieses Kunstwerk als zusammenhängender, über 50 Meter langer Bilderstreifen präsentiert werden. MD

Albertina, Do 19.00; bis 6.1.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige