Kurz und klein

Politik | aus FALTER 37/12 vom 12.09.2012

Meldungen

Späte Rüge Drei Wochen nachdem FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache auf seiner Facebook-Seite eine hetzerische Karikatur von einem Banker mit Hakennase und Davidsternen gepostet hatte, fand Bundespräsident Heinz Fischer nun scharfe Worte. Das sei "der Tiefpunkt politischer Kultur, der Verachtung verdient“, sagte Fischer beim Brucknerfest in Linz. Der Cartoon sei eine "feige Spekulation mit Überresten des Antisemitismus. Dazu kann man nur sagen: So nicht.“

0,1

Prozent betrug das Wirtschaftswachstum im zweiten Quartal 2012. Grund für das schwache Wachstum ist laut Wirtschaftsforschungsinstitut vor allem die Krise im Euro-Raum

Leseschwacher Nachwuchs Die Lesekompetenz von Österreichs Jugend wird immer schlechter. Mit 27,5 Prozent leseschwachen Jugendlichen liegt Österreich in einer aktuellen Pisa-Studie an unrühmlicher dritter Stelle in der EU. Nur in Bulgarien und Rumänien ist der Anteil höher. Im Jahr 2000 gab es nur 19,3 Prozent leseschwache Heranwachsenden in Österreich.

AK-Kronprinz Am Montag wurde Rudolf Kaske, der Chef der Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft, von den sozialdemokratischen Gewerkschaftern (FSG) einstimmig zu ihrem Spitzenkandidaten für die nächste Arbeiterkammer-Wahl gewählt. 2013 wird er Herbert Tumpel als AK-Präsident beerben. Tumpel hatte schon im Vorfeld bekannt gegeben, nicht mehr für die Wahl 2014 zu kandidieren, da er nächstes Jahr in Pension gehen will.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige