Theater  Kritik

Ein Riesenirrtum: Turrini ohne Cerha

Lexikon | aus FALTER 37/12 vom 12.09.2012

Franz Winkelmeier (1860-1887) war der größte Mann seiner Zeit. Der 2,58 Meter große Oberösterreicher tourte als anatomische Sensation durch Europa. Peter Turrini hat seine Geschichte zu dem Libretto für Friedrich Cerhas Oper "Der Riese vom Steinfeld“ verarbeitet. Zehn Jahre danach folgt im Volkstheater nun die Erstaufführung als Sprechtheaterstück. Seine holzschnittartigen Szenen reiht Turrini wie in einer Revue aneinander; um sie halbwegs zusammenzuhalten, benötigt Stephanie Mohr in ihrer zirkushaften Inszenierung erst recht wieder Musik (Kyrre Kvam), die nun eher nach Musical als nach Oper klingt. Stargast ChrisTine Urspruch, bekannt als "Alberich“ aus dem Münster-"Tatort“, ist der Lichtblick einer Produktion, in der riesengroßer Aufwand kleine Wirkung erzeugt. Wk

Volkstheater, Sa, Do 19.30

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 43/18

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige