Trickreich: "Lotte und das Geheimnis der Mondsteine“

Lexikon | aus FALTER 38/12 vom 19.09.2012

In seinem zweiten Kinoabenteuer macht sich Lotte, das pfiffige Hundemädchen aus dem Dorf der Erfinder, auf die Reise, um gemeinsam mit Onkel Klaus - und verfolgt von zwei Kapuzenmännchen - die mysteriösen Kräfte von dessen "Kuschelstein“ zu ergründen. "Lotte und das Geheimnis der Mondsteine“ führt seine kleine Heldin ins Traumland, in dem sich skurrile Figuren wie in "Alice in Wonderland“ herumtreiben, auf die Insel der Pinguine und ins Labor des grenzgenialen Regenforschers Professor Waldemar, der Lotte den Weg durch ein Labyrinth von Wasserfällen weist. Wie die Geschichte ausgeht, soll hier nicht verraten werden, nur so viel: Humor und Spannung bleiben in diesem lettisch-estnischen Zeichentrickfilm bis zum Finale erhalten! MO

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige