Katharinas Nachtwache  Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Clubs im Exil, die Zweite — diesmal am Wasser

Lexikon | aus FALTER 38/12 vom 19.09.2012

Die Eichkatzerln sind schuld. Kaum haben wir an dieser Stelle gejubelt, dass mit der Rückkehr des Morisson Club an den Naschmarkt die Dinge im Wiener Nachtleben wieder zurechtgerückt wurden, wird die hiesige Clubszene von einer anderen Seite mitten ins Herz getroffen. Die Pratersauna muss nämlich vorübergehend zusperren. Ihr Standort in praktisch anrainerfreier Zone hat ihr nicht geholfen, denn eine strengere Dezibelvorgabe für den Naturpark Prater traf den Club überraschend und macht den Betrieb auf Zimmerlautstärke derzeit unmöglich.

Ein Großteil der bereits geplanten Pratersauna-Partys wandert nun kurzfristig ins Exil ins Clubschiff am Donaukanal ab; die Betreiber hoffen aber auf eine rechtzeitige Einigung bis zum Waves Vienna-Festival in zwei Wochen. Wir drücken beide Daumen.

VORSCHAU

FREITAG: Der Partyherbst vertreibt endgültig das Sommerloch und will gut geplant sein. In der MediaOpera stehen am Tag eins des Moozak Festivals für experimentelle Ton-, Bild- und Objektkunst


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige