Kurzhinweise  Was Sie nicht versäumen sollten

Lexikon | aus FALTER 38/12 vom 19.09.2012

Konzerte, und keine schlechten

Diese Woche haben Freunde knackiger Popmusik ordentlich Möglichkeit, um auszuschwärmen: Bei den "Friends of Spring“ in der Postgarage sind am Freitag unter anderem das feine Wiener Trio Elektro Guzzi, die spielen astreinen Techno mit Rockinstrumentarium, und der Dancepop-Styler Wolfram zu Gast. Und Singer/Songwriter-Pop aus Schweden bringt Kristofer Astrüm ins Forum Stadtpark. Unter dem Titel "Gleisdorf rockt!“ absolviert ebenfalls am Freitag im Forumkloster neben anderen die Wiener Popformation Bunny Lake, unlängst haben sie ihre Auflösung bekanntgegeben, einen ihrer letzten Auftritte.

Die Grazer Singer/Songwriter-Formation Son of the Velvet Rat ist weiterhin mit ihrem prächtigen aktuellen Album "Red Chamber Music“ unterwegs und gastiert am Samstag im Weizer Weberhaus Jazzkeller. Im Rittersaal im Schloss Hartberg kann man sich dann am Sonntag den Hamburger Liedermacher Nils Frevert anhören, in den Neunzigern war er Sänger und Songwriter der Gruppe


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige