Der Fürst der Finsternis


Porträt: Nina Horaczek
Politik | aus FALTER 38/12 vom 19.09.2012

Einst galt Klubchef Josef Cap als "junger Wilder“ in der SPÖ - ein historisches Missverständnis

Résistance!“, rief der französische Schauspieler Michel Piccoli im Februar 2000 auf dem Heldenplatz. Und hunderttausende Demonstranten gegen die damalige schwarz-blaue Regierung applaudierten, auch Josef Cap. Vier Jahre später protestierte Pierre Moscovici, damals Chef der französischen Sozialisten. Und zwar gegen eine rot-blaue Koalition in Kärnten. "Es braucht weder Kärnten noch Österreich Ratschläge, von wem auch immer“, schimpfte Cap daraufhin Richtung Paris.

Widersprüchliches vereinen, das kann der rote Klubchef, wie er jetzt gerade wieder beim Untersuchungsausschuss zeigt. 2002 forderte er, dass auch Minderheiten im Parlament einen Untersuchungsausschuss einsetzen dürfen. Heute drohte er hingegen, gemeinsam mit der ÖVP als parlamentarische Mehrheit den Korruptionsuntersuchungsausschuss abzudrehen. Dort sollte Caps politischer Vorgesetzter, Bundeskanzler Werner Faymann,

  730 Wörter       4 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige