Mogulpackung Der Medienmarkt

Bertelsmann-Chef plant Milliardeninvestitionen

Medien | aus FALTER 38/12 vom 19.09.2012

Der größte europäische Medienkonzern Bertelsmann will rascher wachsen und braucht dafür laut Chef Thomas Rabe Eigenkapital in Milliardenhöhe. Man plane "größere Akquisitionen und strategische Partnerschaften“, sagte Rabe der FAZ. Als mögliches Übernahmeziel gilt der Springer Science Verlag.

Ein Börsengang scheint für die Eigentümerfamilie Mohn keine Lösung mehr zu sein. Die Familie wolle Herr im eigenen Haus bleiben, so Konzernchef Rabe. Zu Bertelsmann gehören etwa Europas größte Fernsehgruppe RTL und News- sowie Profil-Mutter Gruner+Jahr. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige