Performance  Tipps

Tanzquartier: Lange Nacht des Widerstands

Lexikon | aus FALTER 39/12 vom 26.09.2012

Das Tanzquartier Wien eröffnet die Saison mit einem Gruppenabend, an dem Fragen aufgeworfen werden sollen, die im Lauf der Spielzeit immer wieder auftauchen werden. Wie kann die Kunst auf Phänomene wie die Wirtschaftskrise, Extremismus oder Krieg reagieren? Wie kann man auf der Bühne Widerstand leisten? Ist es die Aufgabe der Künstler, Alternativen anzubieten? An dem vom belgischen Regisseur Cis Bierinckx eingerichteten Abend "It is not (a) fair“ werden kurze Performances und Filme verschiedener Künstlerinnen und Künstler gezeigt; Beiträge liefern u.a. Davis Freeman, Eisa Jocson, Sanja Mitrovic, Rabih Mroué, Toxic Dreams und Paul Wenninger. Anschließend Saisoneröffnungsparty in den TQW-Studios. WK

Tanzquartier, Halle G, Sa 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige