Musik  Tipps Pop

Zehn Jahre Fabrique Records, zehn Jahre GBMC

Lexikon | aus FALTER 39/12 vom 26.09.2012

Eigentlich sollte am Freitag ja ein Hauch von Morrissey durch das Porgy & Bess wehen. Das von Michael Martinek und Christian Rösner betriebene Wiener Elektronik- und Indiepop-Label Fabrique feiert sein zehnjähriges Bestehen, und da Boz Boorer, der langjährige Gitarrist der Britpop-Legende, vor wenigen Wochen ein Soloalbum auf Fabrique veröffentlicht hat, war für die Geburtstagsparty auch ein Konzert von ihm geplant. Einzig: Der Meister hatte kurzfristig andere Pläne; und wenn Morrissey pfeift, muss Boz Boorer eben hüpfen. Besuch von der Insel gibt es trotzdem, auch die britischen Indierocker Wolventrix stehen bei Fabrique unter Vertrag. Mauracher, Lovecat, Ping Ping, Kasar sowie Christopher Chaplin (noch ein Brite!) & Hans-Joachim Roedelius komplettieren das umfangreiche Liveprogramm. Pinie Wang und Konsorten TM Collective legen auf, als Host des Abends fungiert Clemens Haipl.

Auch der Gameboymusicclub (kurz: GBMC) wird zehn Jahre alt, im Rhiz feiern die Spielzeugmusikanten am Donnerstag unter dem Motto "10 more years!“ mit dem Ersten Ottakringer Blockflötengewitter, Karl Gotts Söhne und der MusikarbeiterInnenkapelle; der Eintritt ist frei. GS

Porgy & Bess, Fr 20.00 (Fabrique) bzw. Rhiz, Do 22.00 (GBMC)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige