Dolm der Woche  Wertungsexzess

Günter Kräuter

Politik | aus FALTER 39/12 vom 26.09.2012

Günter Kräuter gilt als ruhiger und besonnener Genosse. Als roter Bundesgeschäftsführer kokettiert er gern mit einer Koalition mit den Grünen. Kräuter ist der Öffentlichkeit bekannt, weil er vor über zehn Jahren den Fall Grasser ins Rollen brachte. Eine kleine Presseaussendung Kräuters zu den Spesen des Ministers weckte einst das Interesse des Falter, der die Geschäfte des Exfinanzministers seither verfolgt. Zu Recht hat Kräuter ein energisches Vorgehen der Justiz eingemahnt.

Wie aber agiert Kräuter, wenn der große Vorsitzende kritisiert wird? Werner Faymanns Affäre ist mit jener Grassers nicht zu vergleichen, aber dennoch packt Kräuter nun den "Bihänder“ gegen die Opposition aus, wie er am Wochenende erklärte. Mit dem Schwert gegen kritische Abgeordnete? Das passt so gar nicht zum umsichtigen Genossen Saubermann.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige