Politik 

 Steiermark kurz

steiermark | aus FALTER 39/12 vom 26.09.2012

Bahnhofspläne gekippt Im Grazer Gemeinderat hat auf Antrag der VP eine Mehrheit für die Aufhebung des Verkehrskonzepts für den Hauptbahnhof gestimmt. Die Verkehrsplaner und Stadträtin Lisa Rücker (Grüne) hatten vorgesehen, die Parkplätze von 41 auf 24 zu reduzieren.

GAK-Präsidium geht Benni Bittmann, Präsident des Grazer Traditionsvereins GAK, und sein Vize Raimund Pock haben ihren Rücktritt angekündigt. "Das Ziel, den GAK in eine gesicherte Zukunft zu führen, ist in weite Ferne gerückt“, so Bittmann.

Mobile Pflege: mehr Geld Die Landesregierung will jährlich 1,7 Millionen Euro zusätzlich für mobile Pflege aufwenden. Die Zahl der Pflegestunden soll um fünf Prozent steigen.

"Spitäler lernen“ 1400 Anliegen pro Jahr hat die steirische Patienten- und Pflegeombudsstelle zu bearbeiten, erklärte Ombudsfrau Renate Skledar zum 20. Geburtstag der Stelle. Die Spitäler würden inzwischen aus Fehlern lernen. Erneut sprach sie sich für Krankenhausreformen aus: Mehrere Zentren auf dem neuesten Stand seien besser als viele kleine Einheiten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige