Durchmachen!

Durststrecke | Martina Powell | aus FALTER 40/12 vom 03.10.2012

Etwa sieben Stunden Schlaf braucht der Mensch pro Tag, sagen Experten. Aber was passiert mit unserem Körper, wenn er gar keinen Schlaf bekommt? Studien zeigen: Wir werden fett, hässlich und verrückt. Wann, ist allerdings individuell unterschiedlich.

Was passiert wo?

Verwirrung

Gedächtnisschwäche Kopfschmerzen

Depression

Halluzinationen Stimmungsschwankungen

Aufmerksamkeitsstörungen

Konzentrationsschwäche

Symptome, die einer Hyperaktivitätsstörung und Psychose ähnlich sind

(Vergesslichkeit, Zappeligkeit, Angstzustände, Wahnvorstellungen)

Blutunterlaufene Augen und Augenringe

Muskelverspannungen

Schüttelfrost

erhöhte Kälteempfindlichkeit

Erhöhter Blutdruck

Erhöhtes Diabetes-Risiko

Änderungen der Stoffwechselaktivität:

Der Cortisolspiegel steigt im Blut (dieses Hormon ist an Stressreaktionen beteiligt), die Immunabwehr ist beeinträchtigt und die Fähigkeit des Körpers im Umgang mit Glukose lässt nach. Damit besteht ein höheres Risiko für Gewichtszunahme und Diabetes.

Schlafentzug kann


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige