Post an den Falter

Chiffren der Einsamkeit

Falter & Meinung | aus FALTER 41/12 vom 10.10.2012

Wir bringen ausgewählte Leserbriefe groß und belohnen sie mit einem Falter-Buch. Andere Briefe erscheinen gekürzt. Bitte geben Sie Adresse und Telefonnummer an. Post an: leserbriefe@falter.at, Fax: +43-1-53660-912 oder Post: 1010 Wien, Marc-Aurel-Straße 9

Betrifft: "Neue Kunst in alten Schläuchen“ von M. Dusini, Falter 39/12

Vielen Dank für den aufschlussreichen Streifzug durch die Wiener Museumslandschaft und Kompliment zum gewählten Zeitpunkt - einerseits teilt sich Troger ja mit Klimt ein Jubiläumsjahr, andererseits ist soeben mit dem Salzburger Barockmuseum das letzte der drei großen österreichischen Barockmuseen aus der hiesigen Museumslandschaft verschwunden - zugunsten eines "Sound of Music“-Museums, wie sich als Gerücht hartnäckig hält. Mit Schmunzeln - wie stets - quittiert der eifrige Leser die eingestreuten Spitzen, "wo die Longseller Dürer und Rembrandt den Flausen von Hirst den Anschein von Wertbeständigkeit verleihen“, "Die Kunsthistoriker verlieren ihre


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige