"Ob es reicht, werden wir sehen“

Stadtleben | Interview: Johann Skocek Wolfgang Kralicek | aus FALTER 41/12 vom 10.10.2012

Können wir das schaffen? Teamchef Marcel Koller soll Österreich endlich wieder zu einer WM führen

Seit November 2011 ist der Schweizer Marcel Koller, 52, Teamchef des Fußballnationalteams. Von ihm wird erwartet, dass sich die ÖFB-Auswahl erstmals seit der WM 1998 in Frankreich für die Endrunde eines Nationenturniers qualifiziert. Die Teilnahme an der Euro 2008 in Österreich und der Schweiz erfolgte ja dank der Gastgeberrolle.

Die Qualifikationsbilanz für die im Sommer abgelaufene EM war traurig: Kollers Vorgänger Dietmar Constantini führte das Team auf den vierten Platz (12 Punkte) - hinter Deutschland (30), der Türkei (17) und Belgien (15), immerhin noch vor Aserbaidschan (7) und Kasachstan (4).

Letzteres gehört auch in der aktuellen WM-Qualifikation zu Österreichs Gruppengegnern. Das Auswärtsspiel findet am 12. Oktober in Astana statt, vier Tage später folgt das Heimspiel im Ernst-Happel-Stadion. Will Österreich eine realistische Chance auf die Qualifikation wahren, müssen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige