Beisl Der steirische Gourmet

Burrito, olé!

Steiermark | aus FALTER 41/12 vom 10.10.2012

Standltest: WOLFGANG KÜHNELT

Vor der Vorklinik an der Karl-Franzens-Uni Graz steht neuerdings zur Mittagszeit eine Menschenschlange und wartet geduldig. Der Grund dafür ist ein frisch eröffnetes Standl namens Nandos. Geboten wird von Fernando Sanchez, der seit zwei Jahren in Graz lebt, schnelles Essen nach mexikanischem Rezept: vom süßen Frühstücksburrito über Salate bis zur Weizentortilla (Quesadilla). Hat man die Wartezeit überstanden, geht es schnell und das Essen ist jedenfalls qualitativ klar über eine Wurstsemmel oder eine Pizzaecke zu stellen. Wir testeten den Super-Burrito de pollo mit Huhn, Reis, Bohnen, Salat und Guacamole (€ 3,90), gut gefüllt, nur das Brot könnte etwas knuspriger sind. Gleiches gilt für die Quesadilla de jamón mit Schinken und Salat für schlanke € 2,50. Die Ofenkartoffeln Papas asadas mit Bohnen (€ 3,20) sind herzhaft, schön scharf und sättigend. Das Highlight aber ist der Bagel rústico mit knusprigem Speck und Cream cheese (€ 3,20). Wenn die Arbeitsabläufe im engen Standl noch etwas vereinfacht werden, geht sich so ein flottes gutes Essen zwischen zwei Vorlesungen locker aus. Übrigens: Sollte der Andrang so weitergehen, wird man wohl das Personal aufstocken und in zwei Schichten arbeiten müssen.

Resümee

Eine schlaue Idee, die sich durchaus vervielfachen ließe. Vielleicht gibt es bald Nandos-Filialen vor der TU, den Fachhochschulen oder gar am Hauptplatz? F

Nandos, Universitätsplatz 3, 8010 Graz. Geöffnet Mo-Fr 8-22 Uhr, Tel. 0699/17 15 49 63


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige