Neu im Kino

Im Schatten der Männer: "Nannerl“ Mozart

Lexikon | Sabina Zeithammer | aus FALTER 43/12 vom 24.10.2012

Maria Anna Mozart, genannt Nannerl, war wie ihr Bruder ein musikalisches Wunderkind. Doch obwohl das Kompositionstalent der Cembalistin und Sängerin ebenso groß zu sein schien, wurde sie nicht gefördert, sondern entmutigt. "Nannerl - Die Schwester von W. Amadeus Mozart“ von René Féret thematisiert dieses Frauenschicksal als Biopic. Das ausgedehnte Schweigen der Hauptfigur ruft szenenweise den Eindruck einer mit Statisten illustrierten TV-Geschichtsdoku hervor, dieser Umstand wird jedoch durch emotional ausgefeiltere Sequenzen und Einblicke in den Alltag der Mozarts wettgemacht. Auch wenn Nannerl nie richtig Kontur gewinnt, die Botschaft bleibt unmissverständlich: Sie scheiterte an einer Zeit, die Frauen in den Schatten der Männer zwang.

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige