Muss haben

Stadtleben | aus FALTER 43/12 vom 24.10.2012

Neue Dinge

Selbst geknotete Makramee-Blumenampeln sind ja so 80er! Die Blumenampel der Gegenwart ist der "Pot-Hanger“. Dieser kommt überraschenderweise aus Österreich, wo er auch hergestellt wird. Der Gag: handelsübliche Tonblumentöpfe werden einfach eingehängt. Ideal für urbane Gartenfreunde mit sehr wenig Platz, die können damit in die Höhe bauen - zwei Topfhänger lassen sich nämlich miteinander verbinden. Das Teil funktioniert auch in der Wohnung. Sieht nicht so toll aus. Aber das 80er-Makramee-Netz war auch nicht so schön.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige